WIR SIND DER MITTELFINGER
INS GESICHT DER KULTURELLEN LETHARGIE.

In Leipzig, auf dem Gelände der alten Pittlerwerke, entsteht für sechs Wochen eine Galeriefläche, auf der sich Street und Contemporary Art, Graffiti, Installation, Musik, Performance, und Fine Art zu einem Gesamtkunstwerk vereinen, das die intelligence-of-many feiert.
Mit Künstlerinnen* unterschiedlicher Disziplinen werden wir Gegensätze verbinden und Unterschiede crashen lassen.
Dazu gibts Food, Live-Acts und: ArtRaves im Monumenta-Club.

Wandelism-Style. We don’t fuckin care about labels or borders. We fuck (with) them. And celebrate the shit out of it.

MANIFEST

Die schiere Größe unseres Schauplatzes in den ehemaligen Pittlerwerken in Leipzig schreit nach der kindlichen Freude, sich in einem riesigen Raum zu verlieren. Durch eine Kunstausstellung zu skaten, zu schreien und darauf zu warten, bis das Echo zu dir zurückkommt. Sich von den Kunstwerken leiten zu lassen durch unbekanntes Gelände und Kunst neu zu erleben.

 

DIE MONUMENTA IST KEINE GRUPPENAUSSTELLUNG.
SIE IST EINE PRÄSENTATION VON GROßEN VISIONEN VON VIELEN.

Die Kuratoren Denis Leo Hegic und Jan Fiedler stellen ein interdisziplinäres Programm von Urban Art, Streetart, Zeitgenössischer Kunst, Graffiti bis hin zu Performance und Theater vor. Unsere Intention ist es nicht Kunst zu lehren, sondern den monumentalen Gedanken in dir zu entdecken. Und ihn hart zu feiern.

teilen, diesdas

OPEN CALL: VOLUNTEERS GESUCHT!

Sei dabei, wenn Kunstgeschichte geschrieben wird! Wir brauchen: Volunteers für das Monumenta-Produktionsteam.

Start: ab sofort

Dafür gibts: Verpflegung, Unterkunft auf dem Gelände, Erfahrungen und Spaß in einem professionellen wie großartigen Team und natürlich gratis Eintritt zu allen Ausstellungs-, Musik- und Clubevents während des gesamten Festivalzeitraums

Kontakt: niklas@monumenta.art

teilen, diesdas

OPEN CALL

OPEN CALL YOUNG TALENTS: MONUMENT-OF-MANY

UTOPIEN WAGEN

Werde Teil der 1. Monumenta! Wir rufen bildende Künstlerinnen* verschiedener Disziplinen auf, sich an der Installation “Monument-of-Many” zu beteiligen.
Anleitung als PDF.

Das Projekt Monument-of-Many wird zum ersten Mal als Teil der Gesamtausstellung Monumenta am 01. September 2018 in Leipzig vorgestellt, mit dem Ziel, die Arbeiten von jungen Künstlerinnen* auf den Gebieten bildende Kunst, Street und Urban Art der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Im Rahmen der “Monument-of-Many”-Installation erhalten jedes Jahr 100 verschiedene Künstlerinnen* die Möglichkeit, sich mit einem vorgegebenen Thema auseinanderzusetzen. #MONUMENTofMANY zielt darauf ab, Flächen und Volumen für die Visionen junger Künstlerinnen* zu schaffen.

DAS THEMA FÜR DIE HAUPTHALLE DER MONUMENTA 2018 LAUTET: ICONIC CITY
WAS SIND DIE VISIONEN DER NAHEN ZUKUNFT EINER GENERATION JUNGER KÜNSTLERINNEN*, DIE TEILWEISE AUF DEN RUINEN EINES VERGANGENEN SYSTEMS AUFWÄCHST UND EINER ZUKUNFT ENTGEGENBLICKT, DIE KUNST(RÄUME) BEGRENZT?

Wir sind daran interessiert, individuelle und gemeinsame Utopien der Stadt der Zukunft zu entdecken, und diese 100fach in einem ikonischen Werk auf der Monumenta zu zeigen.

Das Projekt unterstreicht die Bedeutung der Kunstinstallation in alternativen urbanen Räumen, deren Verfügbarkeit für die breite Öffentlichkeit, sowie die Verbindung von künstlerischer Praxis mit anderen Lebensbereichen, z.B. Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Mit dem Open Call für das Monument-of-Many laden wir Künstlerinnen* ein, den Zustand der Gesellschaft und die daraus folgenden Auswirkungen auf den Stadtraum zu antizipieren und ihre Position in einer solchen Zukunft zu definieren. Die Dichotomie ist das diesjährige Motto der “Monumenta – Intelligence-of-Many“ und das Motto der 100-fachen Installation „Iconic City“. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse der Arbeiten, auf eure erstklassigen Konzepte und künstlerischen Techniken.

Teilen, diesdas

KONTAKT

CURATORS

Denis Leo Hegic
denis@monumenta.art

Jan Fiedler
jan@monumenta.art

COMMUNICATION / TEXT

Sabrina Markutzyk
sabrina@monumenta.art

PRODUCTION MANAGEMENT &
BOOKING (MUSIC)

Dorian Mazurek
dorian@monumenta.art

EXECUTIVE PRODUCER

Niklas Jedowski
niklas@monumenta.art